FF HK
Willkommen  
  Startseite
  Aktuelles
  Vorstand
  Feuerwehr
  Einsätze
  Technik
  Links
  Mitglied werden ?
  Rauchmelder
  Bürgerinformation
  => Fettbrände
  => Notruf absetzen ?
  => Weihnachtszeit
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum
Copyright FF Hohenkirchen
Bürgerinformation

Bedeutung von
Sirenensignalen


1. Warnung (Dauerton, 3 Minuten)




Ein gleich bleibender Dauerton in der Länge von 3 Minuten bedeutet "Warnung".   Dieses Signal wird ausgelöst, wenn die Bevölkerung vor herannahenden Gefahren gewarnt werden soll (Elementarereignisse,technische Katastrophen, Radioaktivität).
Schalten Sie Radio oder TV ein und beachten Sie die dort angegebenen Verhaltensmassnahmen.
 

 2. Alarm (Auf- und abschwellender Heulton, 1 Minute)



 

 

Ein auf- und abschwellender Heulton von mindestens 1 Minute Dauer bedeutet "Alarm", die Gefahr steht unmittelbar bevor. Schalten Sie Radio oder TV ein und beachten Sie die dort angegebenen Verhaltensmassnahmen.


 

3. Entwarnung (Dauerton, 1 Minute)



 

 
Ein gleichbleibender Dauerton von 1 Minute (nur nach vorausgegangenem Alarmsignal) bedeutet "Entwarnung", also Ende der Gefahr. Beachten Sie allerdings weiterhin die Durchsagen im Radio oder TV, da es vorübergehend bestimmte Einschränkungen geben kann.



4. Feuerwehralarm (Dauerton: 3 x 15 Sekunden,
Unterbrechung 2 x 7 Sekunden)



 

 

Ein Dauerton von jeweils 3 x 15 Sekunden, der jeweils für 7 Sekunden unterbrochen wird bedeutet "Feuerwehralarm". Dieses Signal dient nur zum Zwecke der Alarmierung der Feuerwehr. Das Signal kann im Bedarfsfall wiederholt werden.


5. Sirenenprobe (Dauerton, 15 Sekunden)

 

 

  


Ein Dauerton von 15 Sekunden bedeutet "Sirenenprobe".
Dieses Signal dient nur zum Testen der Sirenenfunktion und
wird in der Regel jeden zweiten Mittwoch um 15 Uhr ausgelöst.



Quelle : Feuerwehr Veenhusen

 
 
Uhr  
   
Unwetterwarnzentrale  
   
Besucherzähler  
  Zählt Besucher seit dem 15.Mai 2012 Besucherzaehler